Interkulturelles Kochbuch

kogebog deEin Appetitanreger für die Arbeit mit Essen und die Integration im Unterricht

Es ist notwendig, dass die Schulen die internationale Perspektive in ihrem Unterricht beachten, und viele Schulen haben auch ein internationales Profil erreicht.
In Dänemark beschloss die Regierung 2006, dass in allen Bildungsgängen die Globalisierungs-Perspektive berücksichtigt werden müsse.
Vier Jahre danach wurde diese Vorgabe von den Volksschulen evaluiert. Der Bericht bekam den Titel „Die Globalisierung, die ausblieb", was zeigte, dass nicht sehr viel geschehen war.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Projekt den Fokus darauf richten, wie die Kenntnis verschiedener Esskulturen dabei behilflich sein kann, Grenzen zwischen Menschen einzureißen, zu verdammen und stattdessen Integration, Toleranz und Respekt zu fördern.

Der Begriff Esskultur umfasst das gesamte kulturelle Umfeld einschließlich seiner Ernährungsweisen. Bei der Definition dieses Begriffes helfen uns sowohl die vom Menschen hergestellten Lebensmittel und Küchengeräte, wie auch die eher immateriellen Dinge, wie z.B. Rezepte. Der Begriff Esskultur umfasst auch das Essen als Symbolträger, die regionalen Spezialitäten einschließlich der besonderen Regeln und Rituale, die mit dem Essen verbunden sind, z.B. die Tischsitten. Außerdem geht es um die Zubereitung des Essens, den Tischschmuck und die Art des Servierens; sie alle sind Teil des Begriffes Esskultur.

Klicken Sie auf das Bild auf der rechten Seite, um die gedruckte Version unseres Kochbuchs zu sehen.

Mahlzeit!